ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

 




1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr mit dem Anbieter dieses "Onlineshops", All-esVerlag, (im folgenden All-esVerlag genannt).

 

 

2. Leistungen vom All-esVerlag, Auftragserteilung, Gewährleistung, Haftung, Rücktritt

1.

Die Auftragserteilung kommt durch eine Bestätigung vom All-esVerlag nach Ihrer Bestellung zustande, die ausschließlich über den Olineshop unter all-esverlag.de zu bestellen sind.

2.

Der All-esVerlag übernimmt für die Wirkungen der Matrixtherapie und aller anderen Produkte keinerlei Gewähr und es gilt auch als wohlverstanden, dass alle Behandlungen oder sonstige dem Leistungs­angebot vom All-esVerlag entspringenden Informationen nicht dazu geeignet oder bestimmt sind, professionellen Rat von Angehörigen der entsprechenden - medizinischen, psychologischen, psychiatrischen, rechtlichen, steuerlichen, finanziellen, wirtschaftlichen etc - Berufsgruppen zu ersetzen.

3.

Die Befolgung von Ratschlägen oder die sonstige Verwertung jeglicher vom All-esVerlag stammenden Information liegt ausschließlich im Verantwortungsbereich der Kunden und damit übernimmt der All-esVerlag keinerlei Haftung für alle auf ihre Informationen oder sonstigen Leistungen zurückzuführenden Folgen. Eine Haftung für leicht fahrlässig verursachte Schäden ist in jedem Fall ausgeschlossen. Soweit die Haftung für einen Schadensfall nach einzelnen Rechtsnormen, insbesondere im Falle grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz, nicht ausgeschlossen werden kann, ist die Haftung vom All-esVerlag für jeden Kunden und jeden Schadensfall auf den gesetzlichen Mindest-Haftungsbetrag begrenzt.

4.

Sie können selbstverständlich vom gesetzlich geregelten Wiederrufsrecht Gebrauch machen.

 

Sollte Ihre Bestellung, aus heute noch nicht nährer zu benennenden beziehungsweise bekannten Gründen nicht möglich sein, wird Ihnen das umgehend mitgeteilt. Ein zu dieser Zeit möglicherweise  bereits gezahlter Betrag wird selbstverständlich umgehend zurückgezahlt.

 

 

 

3. Abrechnung, Fälligkeit

1.

Die Inanspruchnahme aller Leistungen des All-esVerlag sind kostenpflichtig, nach Maßgabe der zum Zeitpunkt der Beauftragung jeweils aktuellen aufgelisteten Preise. Die Fälligkeit entsteht immer vor der Leistungsinanspruchnahme. Zur Leistungserbringung ist vorraussetzend notwendig, dass Sie mindestens Ihren Namen und Ihre vollständige Postadresse für den Versand benennen, anderenfalls ist eine Bearbeitung nicht möglich.

 

Bei der Überweisung ist in jedem Fall Ihr Name anzugeben, damit eine Zuordnung zur Zahlung erfolgen kann.


2.

Sie erhalten über erbrachte Leistungen auf Wunsch eine Rechnung.  Der All-esVerlag unterliegt gem. § 19 Abs.1 Umsatzsteuergesetz der Kleinunternehmer-Regelung und kann daher Umsatzsteuer in der Rechnungslegung nicht gesondert ausweisen.

 


4. Von den Kunden zu beachtende Grundsätze

1.

Die Nutzung der Leistungen des All-esVerlag ist Volljährigen vorbehalten. Jeder Kunde darf nur unter vollständiger und wahrheitsgemäßer Angabe seiner persönlichen Daten eine Bestellung auslösen. Ein unter Verwendung  fremder Personendaten mit dem All-esVerlag in Geschäftsbeziehung tretender Kunde haftet neben der in den Personendaten angegebenen Person als Solidarschuldner für die angefallenen Gebühren und alle weiteren Folgen.

2.

Jegliche Nutzung der Leistungen des All-esVerlag darf nicht in gesetzwidriger, gegen die guten Sitten verstoßender oder Schaden verursachender Weise erfolgen.


3.

Für Inhalte anderer Webseiten und Quellen, welche auf all-esverlag.de verlinkt sind, ist ausschließlich der jeweilige Betreiber verantwortlich. Der All-esVerlag übernimmt dafür keinerlei Haftung.

 


5. Datenschutz, Urheberrecht

1.

Es werden nur die Daten erhoben, die Sie selbst freiwillig in die Datenbank eingeben. Die übermittelten Daten werden ausschließlich für die Zwecke des o. g. Dienstes genutzt. Eine Verwendung personenbezogener Daten über diese Zwecke hinaus, z. B. zu Zwecken der eigenen Werbung und Marktforschung, der Optimierung unserer Angebote sowie für die anonymisierte Weitergabe an Dritte, erfolgt nicht.


2.

Sämtliches innerhalb des Online-Angebotes veröffentlichtes Matrial unterliegt dem Urheberrecht. Es ist untersagt, Matrial ganz oder teilweise ohne vorherige Zustimmung des All-esVerlag zu kopieren und in anderen Medien weiter zu verwenden

 


6. Rechtsanwalt, Gerichtsstand, Schlussbestimmungen

1.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.


2.

Sollten Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder sollten sich Lücken oder eine Undurchführbarkeit herausstellen, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Es gilt anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung eine dem wirtschaftlich möglichst nahe kommende Bestimmung als vereinbart, im Falle einer Lücke eine Regelung, die dem beabsichtigten Vertragszweck am nächsten kommt.

3.

Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.